„Staatliche Festpreise brauchen wir nicht“

Anlässlich des Spitzengespräches zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Julia Klöckner, Peter Altmaier und Vertretern des Lebensmitteleinzelhandels hat der RBV-Vorsitzende Dr. Willi Billau Stellung genommen. In der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und der Hessenschau spricht Billau über die Erfahrungen mit dem Lebensmitteleinzelhandel und gibt Lösungsvorschläge für eine faire Preisgestaltung:

FAZ-Artikel vom 03. Februar 2020 „Staatliche Festpreise brauchen wir nicht“

Hessenschau vom 03. Februar 2020 „Debatte um Lebensmittelpreise“