1. Regionalversammlung Ried/ Rhein-Main-Neckar

„Einkommensanspruch festlegen – Einkünfte sichern – Strukturwandel akzeptieren“

Am 19. November fand in der Stadthalle Gernsheim die Regionalversammlung der Region Ried/Rhein-Main-Neckar statt. Eingeladen haben der Regionalbauernverband Starkenburg und der VLF Aereboenia-Starkenburg, um ihre Mitglieder über den Stand der Koalitionsverhandlungen für die Landwirtschaft sowie über den Hochwasserschutz und die Schadensregulierung bei Hochwasserschäden zu informieren. Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag von Dr. Christian Bickert, Landwirt aus Friedberg und stellvertretender Chefredakteur der DLG-Mitteilungen, mit dem Titel “Bei hohen Preisen kann´s jeder, aber was passiert, wenn die Preise fallen?”. Im Vordergrund standen hier die Einkommensansprüche der Landwirte, die Zukunftsfähigkeit der Betriebe sowie die Sicherung der Einkünfte in Abhängigkeit vom Weltmarkt. Dr. Bickert hat den Anwesenden anhand von Faustzahlen und Statistiken die Betriebskosten vorgerechnet sowie die Entwicklung auf dem Getreidemarkt dargestellt. Das daraus resultierende Fazit war ernüchternd, aber nicht überraschend. Um weiterhin zukunftsfähig bleiben zu können werden sich die Betriebe dem Strukturwandel stellen müssen. Und das geht nicht ohne Sonderkulturen oder Viehhaltung.
Text/Fotos: Dr. Christian-Robert Fiedler