Flutkatastrophe: Hilfe für Landwirtsfamilien

Landwirtschaftliche Betriebe in Rheinland-Pfalz und Nordhein-Westfalen sind von der Flutkatastrophe schwer getroffen worden.

Jetzt kommt es darauf an, schnell, unbürokratisch, koordiniert und vor allem mit langem Atem zu helfen.

So können Sie die Landwirtinnen und Landwirte in den betroffenen Gebieten unterstützen:

Geldspende:

Spendenkonto des Bäuerlichen Hilfsfonds

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau
Stichwort „Starkregenkatastrophe“
IBAN-Nummer DE46 5776 1591 0124 0807 01
bei der Volksbank RheinAhrEifel

 

Schorlemer Stiftung des Deutschen Bauernverbandes e.V.
Bank: Volksbank Köln-Bonn
IBAN: DE57 3806 0186 1700 3490 43
BIC: GENODED1BRS
Stichwort: Hochwasserhilfe Juli 2021

Darüber hinaus vermitteln die betroffenen Landesbauernverbände und die Maschinenringe Sach- und Futtermittelspenden. Weitere Informationen finden Sie hier

Wir danken allen, die die Menschen in den Katastrophengebieten auf so vielfältige Weise unterstützen!