Gemeinsame Adventsaktion bringt Kinderaugen zum Leuchten

Gemeinsame Adventsaktion bringt Kinderaugen zum Leuchten
Unter dem Motto „Ein Funken Hoffnung – Gemeinsam für die Kleinsten“ statteten Landwirte und Landfrauen mehreren Kindergärten einen Besuch ab. In Ginsheim, Griesheim, Nieder-Beerbach, Lampertheim und Weiterstadt fuhr der Weihnachtsmann auf weihnachtlich dekorierten Traktoren vor. Der Treburer Weihnachtsmann begrüßte die Kindergartenkinder sogar vom Pferd aus.

Im Gepäck hatten die Weihnachtsmänner und ihre Weihnachtshelfer Äpfel, Möhren, Nüsse, Mandarinen und andere Köstlichkeiten. Außerdem Malbücher, Malstifte, Hessenlöwen von der Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“ und ein Kinderbuch.  Die Kleinen waren vom außergewöhnlichen Besuch begeistert und bedankten sich mit Weihnachtsgedichten und -liedern.

Die Einladung zu einem Hofbesuch in der Zeit „nach Corona“ nahmen die Kindergärten gerne an. Bis es soweit ist, gehen die Kinder im Buch „Marike und Julius – Entdecke mit uns den Bauernhof“ auf Erlebnistour. Das Kinderbuch zeigt ein realistisches Bild der heutigen Landwirt und wurde von der Volksbank Darmstadt-Südhessen gestiftet.

In Griesheim besuchte man nicht nur Kindergärten und Altenheime, sondern begeisterte bei einem weihnachtlichen Traktorkorso durch die Stadt.

Gemeinsame Adventsaktion bringt Kinderaugen zum Leuchten

Auch die Pressevertreter waren angetan und berichteten sowohl in den örtlichen Zeitungen, als auch in Radio und Fernsehen.

Der Regionalbauernverband Starkenburg e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen, die sich an der Aktion beteiligt haben! Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste gemeinsame Aktion!

Gemeinsame Adventsaktion bringt Kinderaugen zum Leuchten

Gemeinsame Adventsaktion bringt Kinderaugen zum Leuchten