2. Regionalversammlung Darmstadt-Dieburg/Offenbach

Am 26.November 2014 lud der Regionalbauernverband zur 2. Regionalversammlung in den Gasthof „Zum Ochsenstadel“ nach Babenhausen -Langstadt. Hubert Wolf, stellvertretender Vorsitzender der RBV, eröffnete die Veranstaltung mit einem kurzen Überblick über die Verbandsarbeit und die Neuerungen in der Führung des Landesverbandes – bevor er das Wort an die Referenten übergab.

„Aktuelles aus der Agrarverwaltung“ hieß die Überschrift des Vortrages von Herr Dr. Bretschneider-Herrmann, Amt für den Ländlichen Raum – Hochtaunuskreis. Neben einem Überblick zum Wirken und Werken des Amtes, verdeutlichte Herr Dr. Bretschneider-Herrmann die ständigen Berührungspunkte der Landwirtschaft mit den Eckpfeilern Agrarpolitik, Gesellschaft und Produktion. Der Schwerpunkt des Vortrages lag in der GAP-Reform, die erneut viel Raum für Diskussion bot. Als weiterer Referent ist Herr Schneider, Niederlassungsleiter der LBH Steuerberatungsgesellschaft  Groß-Umstadt, der Einladung des RBV gefolgt und erläuterte die Auswirkungen und Bedeutung des Mindestlohngesetztes für die Landwirtschaft, insbesondere im Bereich der Saisonarbeitskräfte.