Wer kennt den Acker-Steinsamen (Lithospermum arvense)?

In meiner Studienzeit galt der Acker-Steinsame als Aussterbekandidat. Wegen der Herbizide? Nein, weil er genau mit dem Getreide reift und seine Samengröße der der Getreidearten ähnelt! Der Mähdrescher hat ihn mitgedroschen und die Äcker wurden von Jahr zu Jahr sauberer. Jedoch hat er sich trotz aller Unkenrufe besonders in Südwestdeutschland an Wegen und Randstreifen gehalten und gilt heute als stabil. Gerade durch die durch die Realteilung bedingte, geomorphologische, pedologische und pflanzensoziologische Vielfalt, gilt der Südwesten momentan was Biodiversität anbelangt, als erstrebenswerte Vorzeigelandschaft! Wers nicht glaubt, der komme nach Starkenburg!
Wer kennt den Acker-Steinsamen (Lithospermum arvense)?

Dr. Willi Billau